Must-Hears: Woche 48/2016

0

Die Must-Hears der Woche von Popklub – Das IndiePopZine

Das Popklub-Team stellt (fast) alle zwei Wochen neue Songs vor. Anhören lohnt sich! Ihr wisst ja – The Next Big Thing. Diese Woche mit neuen Songs und Videos von Tears Run Rings, Tim Darcy, Dorsal Fins (Foto) und My Raining Stars.

Tears Run Rings: Belly Up

Tears Run Rings machen feinen Shoegaze-Sound. An ihrem dritten Album „In Surges“ hat die Band, deren Mitglieder aus verschiedenen Städten an der Westküste der USA kommen, fast sechs Jahre gearbeitet. Wie die erste Single „Belly Up“ zeigt, hat sich die lange Wartezeit gelohnt.

Tim Darcy: Tall Glass Of Water

Tim Darcy, der Sänger der Band Ought, gibt uns mit der Single „Tall Glass Of Water“ einen eindrucksvollen Vorgeschmack auf sein im Februar erscheinendes Solodebüt „Saturday Night“. Ein passender Name, denn Darcy hat die Songs zur neuen Platte immer samstagabends aufgenommen – während Ought ihr zweites Studioalbum aufnahmen.

Dorsal Fins: High Low

Dorsal Fins haben unlängst ihr zweites Album „Digital Zodiac“ veröffentlicht. Die neunköpfige Band aus Melbourne hat jetzt ein zweites Video aus diesem Album veröffentlicht, und zwar zum Song „High Low“. Der macht richtig Spaß und könnte der Band auch außerhalb Australiens zum Durchbruch verhelfelen.

My Raining Stars: The Way Things Turn

Das französische Dreampop-/Shoegaze-Projekt My Raining Star zeigt uns das Video zum neuesten Track „The Way Things Turn“. Wunderbare Melodien und Harmonien umschmeicheln das Ohr – alles enstanden im heimischen Studio von Thierry Haliniak. Ende des Jahres soll der Song, zusammen mit drei weiteren, auch digital veröffentlicht werden.

Share.

Leave A Reply

X