Kevin Morby: City Music

0

Die Platte in drei Sätzen: Kevin Morby – City Music

Den folkigen Klängen des Vorgängers „Singing Saw“ lässt Kevin Morby auf seinem neuen Album „City Music“ wesentlich rockigere Momente folgen. „City Music“ ist ein Konzeptalbum über das Leben in der Stadt – obwohl musikalisch nicht wirklich erkennbar als eine Sammlung von Städteporträts. Dem tendenziell depressiven Charakter des Vorgängers „Singing Saw“ setzt Kevin Morby nun eine lebensbejahendere Platte entgegen – für seine Fans bedeutet das, dass sie hier neue Facetten entdecken können, und für ihn selbst, dass er nicht gewillt ist, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen.

Tracklist:

01. Come To Me Now
02. Crybaby
03. 1234
04. Aboard My trTin
05. Dry Your Eyes
06. Flannery
07. City Music
08. Tin Can
09. Caught In My Eye
10. Night Time
11. Pearly Gates
12. Downtown’s Lights

Kevin Morby: City Music
Vö: 16.06.2017 / Dead Oceans, Cargo

Share.

Leave A Reply

X
X