Trailer Trash Tracys: Althea

0

Die Platte in drei Sätzen: Trailer Trash Tracys – Althaea

Schon mit ihrem Debütalbum „Ester“ von 2012 machte das Londoner Duo Trailer Trash Tracys deutlich, dass es sich dem Musikmachen auf eine eher unkonventionelle Art nähert, inklusive Solfége Tonlehre und Sufi-Poesie. Auf „Althaea“ bewegt sich die Band mutig weiter auf diesen Pfaden – undogmatisch, eigenwillig und verführerisch klingen die zehn Songs von Susanne Aztoria und Jimmy Lee. Das kunstvolle Vermischen von Stilen wie Synth-, Dream- und Shoegaze-Pop, zusammen mit exotischen Einflüssen – von Fernost bis zur Karibik – gelingt dem Duo mit bestechender Grandezza und macht das Album der Trailer Trash Tracys zu einer willkommenen Abwechslung und Erweiterung der Hörgewohnheiten.

Tracklist:

01. Smoked Silver
02. Eden Machine
03. Gong Gardens
04. Siebenkäs
05. Money For Moondogs
06. Betty’s Cavatina
07. Casadora
08. Singdrome
09. Kalesa
10. 100 Aspects Of The Moon

Trailer Trash Tracys: Althaea
Vö: 11.08.2017 / Double Six, Domino Records, GoodToGo

Share.

Leave A Reply

X
X