Dude York: Falling

0

Dude York zeigen das Video zum Titeltrack ihres kommenden Albums „Falling“

Dude York sind mit einem neuen Album am Start: „Falling“ – das Ende Juli erscheinen wird – zollt Tribut an die jugendliche Romantik und den Pop-Punk, der sich auf den FM-Radiowellenlängen von gestern verbreitete. Um die Ankündigung gebührend zu schmücken, hat das Trio aus Seattle ein animiertes Musikvideo für den unglaublich eingängigen Titeltrack des Albums veröffentlicht.

Der Titeltrack „Falling“ ist eine fröhliche Ode an eine neue, unerwartete Liebe, bei der alle Details zählen. „We used to like all the same shit, do you think we’d be friends in 2006?“ singt Leadsängerin Claire England. Der Track ist reines Gold, mit zu gleichen Teilen süßer Sentimentalität und der Verspieltheit eines Josie-And-The Pussycats-Soundtracks.

„Ich fing an zu denken, wie es sein würde, wenn Leidenschaft mit Pragmatismus einherginge“, sinniert England über diese lästigen Erwartungen an die Liebe, die aus Radiosongs und Romantischen Komödien gewonnen wurden. „Aber ich hoffte insgeheim, dass, als es mir passierte, es keinen Zweifel geben würde, es würde sich anfühlen, zu fallen.“

Tracklist:

01. Longest Time
02. Box
03. I’m The 1 4 U
04. Should’ve
05. Only Wish
06. Unexpected
07. How It Goes
08. Falling
09. Doesn’t Matter
10. Let Down
11. 15
12. Making Sense
13. DGAFAF (I Know What’s Real)

Dude York: Falling
Vö: 26.07.2019 / Hardly Art

X
X

Diese Website verwendet zur optimalen Gestaltung Cookies, Analysetools und Dienste von Drittanbietern wie z.B. YouTube. Durch die Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies und der Analyse der Daten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen