Elephant Micah: Genericana

0

Elephant Micah veröffentlicht sein neues Album „Genericana“

Am Donnerstag hat Joe O’Connell aka Elephant Micah sein neues Album „Genericana“ angekündigt, das Anfang August erscheinen wird. Die erste Single „Fire B“ ist bereits erhältlich.

Die Eröffnungsmomente von „Genericana““ werben für einen virtuellen Urlaubsort, an dem sanfte Wellen von statischem Aufprall und synthetischen Möwen zu einer dunstigen Sonne rufen. Ein skelettdürrer Drumloop joggt vorbei – aber diese faulen Synthie-Töne arbeiten nur an ihrer Bräune. Und dann, gerade als sich die Geräuschkulisse der maximalen Ruhe nähert, bricht eine knorrige Gitarrenband wie eine seltsame Wahl durch einen halbgaren Algorithmus in den Mix ein. „What?“ Tatsächlich ist „what“ das Mantra unseres Augenblicks. Und „Genericana“ will der Soundtrack dieses Moments sein.

Elephant Micah macht auf „Genericana“ Platz, um mit Klängen um ihrer selbst willen zu spielen. O’Connell & Co. treten in die Fußstapfen von Songwriter-Produzenten wie Arthur Russell und John Martyn – Künstlern, deren Einstieg in die Effekte ihre Stimmen umso ergreifender und persönlicher machte. Häufig zollt „Genericana“ auch entspannten Club-Sounds Tribut, von Dub bis Ambient Techno – und dem Einfallsreichtum der Produzenten, die diese Genres erfunden haben. „To make this record, we assembled a bunch of gear that was devalued or discarded. A cheap FM synth, some Hindustani electronics, and an old three-head tape deck to use as a ‘poor man’s Space echo’“, erklärt O’Connell.

An der Spitze dieses Gerätehaufens stand etwas Neues. Und in der Tat, so etwas hat es noch nie gegeben. Der Percussionist und Keyboarder Matt O’Connell hat aus einer Reihe von chaotischen Band-Meetings und Serviettenzeichnungen einen einzigartigen digitalen Synthesizer entwickelt. Seine Inspiration kommt von der Möglichkeit alternativer Spieloberflächen – Möglichkeiten der Interaktion mit digitalen Instrumenten, die nicht auf Techniken für bestehende Instrumente basieren. Matt und Joe nannten diesen Synth „The Mutant“, ein Titel, der genau zu den Themen passt.

Tracklist:

01. Surf A
02. Fire A
03. Life A
04. Life B
05. Fire B
06. Surf B

Elephant Micah: Genericana
Vö: 03.08.2018 / Western Vinyl

X
X

Diese Website verwendet zur optimalen Gestaltung Cookies, Analysetools und Dienste von Drittanbietern wie z.B. YouTube. Durch die Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies und der Analyse der Daten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen