Must-Hears: Woche 14/2020

0

Die Must-Hears der Woche von Popklub – Das IndiePopZine

Das Popklub-Team stellt alle zwei Wochen neue Songs vor. Anhören lohnt sich! Ihr wisst ja – The Next Big Thing. Diese Woche mit neuen Songs und Videos von Vundabar, Braids (Foto), Moaning und Warm Digits.

Vundabar: Out Of It

Das Bostoner Duo Vundabar hat bereits Mitte März sein neues Album „Either Light“ veröffentlicht – zeitgleich erschien auch das Video zum Opener „Out Of It“. Der Clip zeigt Brandon Hagen und Drew McDonald auf dem Rücksitz eines fahrenden Autos, auf einem Ruderboot und in anderen Situationen. Auf „Either Light“ haben Vundabar zum ersten Mal in mit dem Produzenten Patrick Hyland (Mitski) zusammengearbeitet, um ihren verträumten Indiepop angemessen zu veredeln.

Braids: Snow Angel

Braids haben das Video zum Song „Snow Angel“ veröffentlicht – ein kraftvolles, neunminütiges Werk, in dem die Sängerin Raphaelle Standell-Preston ihre bisher eindringlichste Performance zeigt, und sich leidenschaftlich in ihre Wut lehnt und tiefer in Frustrationen und Ängste über ihre innere und äußere Welt eintaucht. Außerdem verschiebt das in Montreal ansässige Trio die Veröffentlichung seines neuen Albums „Shadow Offering“ aufgrund der Corona-Pandemie von Ende April auf Mitte Juni.

Moaning: Connect The Dots

Nachreichen müssen wir das Video zur Single „Connect The Dots“ von Moaning, deren neues Album „Uneasy Laughter“ am vergangenen Freitag erschienen ist. Sänger Sean Solomon erzählt über „Connect The Dots“, der Song handele davon, dass man erkennt, dass man Hilfe braucht und mutig genug ist, darum zu bitten: „Es ist ein Missverständnis, dass um Hilfe zu bitten ein Zeichen von Schwäche ist. In Wirklichkeit ist es eines der schwierigsten Dinge, die man tun kann.“

Warm Digits: Shake The Wheels Off (Feat. The Orielles)

Warm Digits bieten auf ihrem heute erschienenen Album „Flight Of Ideas“ eine Mischung aus Krautrock, Postpunk und futuristischem Indiepop – zudem wartet das Album mit Features von Paul Smith, The Lovely Eggs und vielen anderen auf. Die aktuelle Single heißt „Shake The Wheels Off“ und ist eine Kollaboration mit The Orielles. Die farbenfrohe, funky Exkursion in Popgefilde handelt vom Wiedererlangen von Macht, die vom System missbraucht wurde. Steve Jefferis und Andrew Hodson erzählen dazu: „The song is about the moment when those subjugated by redundant systems of control take their power back.“

X
X

Diese Website verwendet zur optimalen Gestaltung Cookies, Analysetools und Dienste von Drittanbietern wie z.B. YouTube. Durch die Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies und der Analyse der Daten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen