Must-Hears: Woche 18/2018

0

Die Must-Hears der Woche von Popklub – Das IndiePopZine

Das Popklub-Team stellt (fast) alle zwei Wochen neue Songs vor. Anhören lohnt sich! Ihr wisst ja – The Next Big Thing. Diese Woche mit neuen Songs und Videos von Iceage, DMA’s (Foto), Castlebeat und Makk.

Iceage: The Day The Music Dies

Iceage veröffentlichen heute ihr neues Album „Beyondless“. Der Nachfolger des 2014 veröffentlichten Albums „Plowing Into The Field Of Love“ zeugt davon, dass die Kopenhagener endlich ihre Ambitionen in die Tat umsetzt – ohne den rauen Charakter der Anfangstage zu verlieren. Bei uns gibt es das neue Video zum Track „The Day The Music Dies“ zu sehen.

DMA’s: For Now

Letzten Freitag erschien das neue Album „For Now“ der DMA’s. Auch auf dem Nachfolger des gefeierten Debüts „Hills End“ (2016) bedienen sich die Australier schamlos an britischer Gitarrenmusik der Neunziger und zitieren gekonnt die Helden aus vergangenen Zeiten. Wir zeigen euch das Video zum Titeltrack.

Castlebeat: Town

Bereits Ende März erschien das neue Album „VHS“ von Castlebeat. Das Lo-Fi-DIY-Projekt um den Kalifornier Josh Hwang überzeugt auch auf seinem zweiten Album mit hinreissendem Janglepop, der charmant mit Anleihen aus vergangenen Jahrzehnten spielt. Wir zeigen euch das Video zur Single „Town“.

Makk: Midlife Dreams

Der Dresdner Musiker, Gitarrist und Produzent Philipp Makolies veröffentlicht am nächsten Freitag seine Debüt-EP „Midlife Dreams“. Unter dem Alias Makk entstaubt er seine liebsten Vintage-Synthies wie Yamaha VSS-30, Tiracon 6V und Solina String Ensemble, um das alles dann mit einem Schwall an effektgetränkten Gitarren zu übergießen. Als Vorgeschmack darauf zeigen wir euch das Video zum Titeltrack.

X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen