Must-Hears: Woche 28/2019

0

Die Must-Hears der Woche von Popklub – Das IndiePopZine

Das Popklub-Team stellt (fast) alle zwei Wochen neue Songs vor. Anhören lohnt sich! Ihr wisst ja – The Next Big Thing. Diese Woche mit neuen Songs und Videos von Psychedelic Porn Crumpets, L’Épée (Foto), Liam Gallagher und Cleargreen.

Psychedelic Porn Crumpets: Hymn For A Droid

Bei der teilweise an der Seite von Interpol absolvierten Tour durch Europa im Mai und Juni haben Psychedelic Porn Crumpets ihr Album „And Now For The Watchamacallit“ live vorgestellt. Bei der Gelegenheit hat die Band schmuckes Videomaterial gesammelt. Eine Auswahl davon wurde nun in einem unterhaltsamen Clip zur Single „Hymn For A Droid“ verewigt. Wie bereits im Video zur ersten Single „Bill’s Mandolin“ wird dabei das Filmmaterial mit liebevoll ergänzten Comic-Elementen zu einem audiovisuellen Erlebnis verbunden.

L’Épée: The Last Picture Show

Nach der ersten Singleauskopplung „Dreams“ veröffentlichen L’Épée nun mit dem Track „The Last Picture Show“ einen weiteren Ausblick auf ihr kommendes Album „Diabolique“. Entstanden ist die Idee zum Projekt letztes Jahr, als The Limiñanas ein Album mit Anton Newcombe (The Brian Jonestown Massacre) aufnahmen. An einem Track war die französische Schauspielerin, Sängerin, Model und Muse Emmanuelle Seigner als Gastsängerin beteiligt. Während ihrer Studioaufnahme ergab sich eine überraschende Gruppendynamik und die vier fanden sich als Band wieder. Diese nannte sich L’Epee (französisch für Schwert), nachdem ein solches Anton im Traum erschienen war.

Liam Gallagher: The River

Liam Gallagher hat sich noch nie gescheut, den Großen und Mächtigen ans Bein zu pinkeln. Und er tut es auch mit seiner neuen Single „The River“, den ihr unten hört. Angetrieben von einem ungezügelten, treibenden Riff – man stelle sich Led Zeppelin vor, die auf die Madchester-Energie des Jahres 2019 treffen – liefert Gallagher mit seiner unverkennbar spöttischen Stimme einen Aufruf für die junge Generation, für Veränderung zu kämpfen. „The River“ ist nach der Single „Shockwave“ bereits der zweite Vorgeschmack auf das kommende Album „Why Me? Why Not“, das am 20. September erscheinen wird.

Cleargreen: People

Mit der Single „People“ liefert das Quartett Cleargreen einfach mal einen Track ab, der jetzt schon nach einem modernen Klassiker klingt. Ali Staley, Liam Mciver, Josh Haworth und Mike Wilcock wurden von den englischen Medien bereits im letzte Jahr als „Manchester’s best kept secret“ bezeichnet – in diesem Jahr machen sich Cleargreen aber daran, zu einer der wichtigsten Bands im englischen Nordwesten zu werden. Wir nehmen uns demnächst mal mehr Zeit, die vier Jungs vorzustellen. Versprochen!

X
X

Diese Website verwendet zur optimalen Gestaltung Cookies, Analysetools und Dienste von Drittanbietern wie z.B. YouTube. Durch die Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies und der Analyse der Daten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen