All We Are: Sunny Hills

0

Die Platte in drei Sätzen: All We Are – Sunny Hills

Als All We Are vor zwei Jahren ihr Debüt präsentierten, konnten wir über die Platte nur urteilen, sie sei „meistens langweilig“ – nun veröffentlicht das Liverpooler Trio sein neues Album „Sunny Hills“ und nimmt uns zu einer knapp vierzig Minuten dauernden, mitreißenden musikalischen Reise ein. All We Are stellen alle Effektgeräte auf vollen Anschlag und stürmen ungestüm voran, unwiderstehlich tanzbar und beeindruckend düster – und auch wenn die Band ihre Soundpalette um Psychedelica, Krautrock und Postpunk erweitert hat, kehren sie doch immer wieder zu einer packenden Melodie zurück, die sich binnen Sekunden festbeißt. Wenn man es geschafft hat, die Erwartungen, die man vielleicht an All We Are hatte, über Bord zu werfen, dann erwartet einen mit „Sunny Hills“ ein schlichtweg phänomenales Album.

Tracklist:

01. Burn It All Out
02. Human
03. Animal
04. Dance
05. Down
06. Dreamer
07. Youth
08. Waiting
09. Punch

All We Are: Sunny Hills
Vö: 09.06.2017 / Domino, GoodToGo

X
X

Diese Website verwendet zur optimalen Gestaltung Cookies, Analysetools und Dienste von Drittanbietern wie z.B. YouTube. Durch die Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies und der Analyse der Daten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen