The Holydrug Couple: Hyper Super Mega

0

Review: The Holydrug Couple – Hyper Super Mega

Die chilenische Neo-Psych-Band The Holydrug Couple hat seit dem Jahr 2011 bereits einen ganzen Haufen Alben herausgebracht, fand aber nie so recht Beachtung – mit dem neuen Album „Hyper Super Mega“ könnte das vielleicht anders werden. Ives Sepúlveda Minho und Manuel Parra haben sich dem Genre schon immer auf eine eigene Weise angenähert – ihr Sound definiert sich nicht durch allgemein gültige Attribute wie kreischende Fuzzgitarren oder Feedback-Orgien, sondern versucht die Zuhörer in einem euphorischen Kokon aus schillerndem Licht und Klang einzuhüllen. Und wenn sich „Hyper Super Mega“ wie eine klassische Pop-Platte anfühlt, liegt das daran, dass Sepúlveda und Parra einen Großteil des Aufnahmeprozesses wohl damit verbracht haben, über die klassischen Alben der 60er und 70er Jahre nachzudenken. Meisterwerke von Bands wie The Beatles, The Beach Boys und Fleetwood Mac waren zur größten Wahrscheinlichkeit allesamt Referenzpunkte – nicht immer explizit im Klang, aber sicherlich im Geist.

Tracklist:

01. Hyper Super Mega
02. Waterfalls
03. Forever End
04. Ikebana Telephone Line
05. Lucifer’s Coat
06. I’ll Only Say This
07. Easy
08. Chevalier
09. Hotel Cache
10. Western Shade
11. Mercury Lake

The Holydrug Couple: Hyper Super Mega
Vö: 14.09.2018 / Sacred Bones Record

X
X

Diese Website verwendet zur optimalen Gestaltung Cookies, Analysetools und Dienste von Drittanbietern wie z.B. YouTube. Durch die Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies und der Analyse der Daten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen