Wolf Parade: Thin Mind

0

Review: Wolf Parade – Thin Mind

Vier Jahre Zeit gelassen haben sich Wolf Parade seit ihrem letzten Longplayer „Cry Cry Cry“, nun erscheint also das fünfte Studioalbum der Kanadier um Frontmann Spencer Krug. Die zehn Tracks auf „Thin Mind“ überzeugen vor allem durch ihre ausgewogene Balance von Gitarrenriffs und elektronischen Elementen sowie eine gewisse Geradlinigkeit – die aber vielleicht auch dem Umstand geschuldet ist, dass das Projekt auf das ursprüngliche Trio-Format zurückgeworfen wurde, nachdem der vierte Mann, Dante De Caro, im Jahr 2018 ausgestiegen ist. Wolf Parade gelingt dadurch ein von vorne bis hinten überaus gelungenes, kurzweiliges Album, das immer besser und farbenprächtiger zu werden scheint, je öfter man es sich anhört.

Tracklist:

01. Under Glass
02. Julia Take Your Man Home
03. Forest Green
04. Out Of Control
05. The Static Age
06. As Kind As You Can
07. Fall Into The Future
08. Wandering Son
09. Against The Day
10. Town Square

Wolf Parade: Thin Mind
Vö: 24.01.2020 / Sub Pop, Cargo Records

X
X

Diese Website verwendet zur optimalen Gestaltung Cookies, Analysetools und Dienste von Drittanbietern wie z.B. YouTube. Durch die Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies und der Analyse der Daten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen