R.I.P. Richard Swift

0

Richard Swift im Alter von 41 Jahren gestorben

Richard Swift ist tot. Der Musiker und Produzent arbeitete unter anderem für Bands wie The Black Keys oder The Shins. Swift litt wohl an einer schweren Krankheit.

Er starb am Dienstag im Alter von 41 Jahren in Tacoma im US-Bundesstaat Washington, wie Medien unter Berufung auf einen Sprecher berichteten. Die Todesursache war zunächst nicht bekannt. Letzten Monat wurde eine GoFundMe-Kampagne für Swift gestartet, nachdem er wegen einer „lebensbedrohlichen Erkrankung“ ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Nähere Informationen gab es dazu allerdings nicht.

„Heute hat die Welt einen der talentiertesten Musiker verloren, den ich kenne“, schrieb Dan Auerbach von den Black Keys bei Instagram. „Ich werde dich vermissen, mein Freund.“ Das werden wir auch.

X
X

Diese Website verwendet zur optimalen Gestaltung Cookies, Analysetools und Dienste von Drittanbietern wie z.B. YouTube. Durch die Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies und der Analyse der Daten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen