The Boxer Rebellion: Ghost Alive

0

The Boxer Rebellion veröffentlichen ihr neues Album „Ghost Alive“

The Boxer Rebellion werden im März ihr sechstes Studioalbum „Ghost Alive“ veröffentlichen. Bereits vor der Veröffentlichung wird die britische Band um den amerikanischen Sänger und Gitarristen Nathan Nicholson Anfang März für drei Termine in Deutschland zu sehen sein.

„Dieses Album ist in für mich und meine Familie sehr schwierigen Zeiten entstanden“, gibt Frontmann Nathan Nicholson zu Protokoll. „Eines Abends, mitten in der Vorproduktion, bekam ich einen Anruf, dass mein Vater verstorben ist. Ich war gerade in London mit meiner Frau und meinem Sohn und nahm den ersten Flug in meine Heimat Maryville in Tennessee.“

Nicholson nahm die Arbeiten mit seiner Band schließlich nach einiger Zeit mit einer völlig anderen Blickweise über das Leben wieder auf. All das, was ihm persönlich unwichtig erschien, schüttelte Nicholson ab. Die bereits geschriebenen Stücke erlangten plötzlich eine komplett andere Bedeutung für den Songwriter. „Es fühlte sich an, als sei ich plötzlich zum Hörer geworden statt der Schreiber der Songs. All die Songs bedeuten mir plötzlich viel mehr als sie es an dem Punkt taten, als ich sie schrieb“.

„Statt die Songs zu reduzieren wollten wir die emotionale Ebene nun maximieren“, so Gitarrist und Arrangeur Andrew Smith. Wir erschufen große, eindringliche, weitläufige Soundlandschaften zu denen wir bisher nie vordrangen als Band“. Gleichzeitig schaffen es The Boxer Rebellion die Aufrichtigkeit und Intimität der Lyrics weiter zu erhöhen.

„Vor dem Hintergrund, was Nathan bei den Arbeiten zu ‚Ghost Alive‘ durchmachte, erreichten wir als Band eine Dynamik, die wir bisher nie erreichten“, findet Smith. „‚Ghost Alive‘ ist ein Album geworden, in dem ich persönlich unheimlichen Trost finde“, weiß Nathan Nicholson zu ergänzen. „Das Album wäre ohne diesen Verlust nie so geworden. Ich hoffe ganz aufrichtig, dass viele Menschen in der Platte ebenso viel Trost und Liebe finden, wie das bei mir der Fall ist“.

Wir zeigen euch das Video zur Single „Love Yourself“, und kurz vor Erscheinen von „Ghost alive“ kommen The Boxer Rebellion für drei Konzerte nach Deutschland: Am 06. März nach Hamburg ins Knust, am 7. März nach Berlin in den Frannz Club und am 8. März nach Köln ins Luxor.

Tracklist:

01. Don’t Look Back
02. Don’t Ever Stop
03. Fear
04. Goodnight
05. Here I Am
06. Lost Cause
07. Love Yourself
08. Rain
09. River
10. Under Control
11. What The Fuck

The Boxer Rebellion: Ghost Alive
Vö: 23.03.18 / Absentee Recordings

X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen