The Love Coffin: Stripped Down

0

The Love Coffin präsentieren das Video zu ihrer neuen Single „Stripped Down“

The Love Coffin haben mit dem Track „Stripped Down“ bereits den dritten Song aus ihrem aktuellen Album „Second Skin“ veröffentlicht. Das Video zu „Stripped Down“ wurde von Yasser Yassin gedreht und von Steffan Rimmer produziert. Die Schauspielerin ist Yasmin Elisabeth Sundoo.

Der Song wurde vom Gitarristen der Band, Kristian Alexander Pedersen, und dem englischen Produzenten Guy Fixen produziert, der bereits mit Bands wie den Pixies, Stereolab, Breeders und Slowdive zusammengearbeitet hat. „Stripped Down“ erstrahlt in neuem Glanz und die Band klingt besser als je zuvor.

Das in Kopenhagen ansässige Quintett hat sich in den letzten Jahren als eine der bemerkenswertesten und stärksten Gruppen der dänischen Rockszene etabliert. Das Debütalbum „Cloudlands“ aus dem Jahr 2018 zeigte bereits ihr Potenzial, und mit „Second Skin“, das Ende April erscheinen ist, klingt die Band so, als seien sie bereit, ihren Sound auf eine neue Ebene zu heben. Die zehn Songs klingen vielfältig und reichen von der klanglichen Wucht von „Bleeder“ bis zum eindringlichen „Stripped Down“, während „A Shrinking Thing“ melodisch und optimistisch ist.

Tracklist:

01. Stripped Down
02. Caught In A Fire
03. Mortalized
04. Nothing At All
05. The Summer
06. Fall
07. A Shrinking Thing
08. Seasick
09. Void
10. Heaven Sent

The Love Coffin: Second Skin
Vö: 24.04.2020 / Bad Afro Records

X
X

Diese Website verwendet zur optimalen Gestaltung Cookies, Analysetools und Dienste von Drittanbietern wie z.B. YouTube. Durch die Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies und der Analyse der Daten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen