Rausgehen! (Woche 24/2019)

0

Rausgehen! Der Veranstaltungstipp für die Region Mannheim, Heidelberg & Umgebung

Zusätzlich zu unserem Kalender geben wir ab sofort Veranstaltungstipps für die kommende Woche an euch weiter. Wir erzählen euch, wo ihr uns ganz sicher antreffen könnt, wo man unbedingt dabei gewesen sein muss und verlosen auch mal ein paar Eintrittskarten.

14.06.2019 – 16.06.2019: Maifeld Derby @ MVV Reitstadion/Maimarktgelände, Mannheim

Es ist so weit: An diesem Wochenende empfängt das Maifeld-Derby seine Besucher zur neunten Ausgabe des Festivals auf dem Gelände des Mannheimer Maimarkts. Derzeit laufen die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren, um den Gästen erneut drei unvergessliche Tage bieten zu können. Unter anderem wurde mit dem Berliner Duo Children eine Lücke im Timetable hochwertig geschlossen: Am Sonntagmittag werden die beiden Ladies mit ihrem fluffigen Indie-Synthie-Pop und dem betörenden zweistimmigen Gesang den Parcours D’Amour verzaubern.

Children zählen zusammen mit Raketkanon, JNR Williams und Yin Yin zu den etlichen Geheimtipps, die es auch in diesem Jahr zu entdecken gilt. Ihnen gegenüber stehen erneut internationale und nationale Hochkaräter wie etwa The Streets (Foto), Hot Chip, Madrugada oder Tocotronic. Davon abgesehen erwartet die Festivalgänger neben dem prognostizierten guten Wetter eine entspannte Wohlfühl-Atmosphäre abseits des Geschehens auf den vier Bühnen: Die zum Kult gewordene Steckenpferd-Dressur ist ebenso wieder Teil des Maifeld Derbys wie größtenteils regionale Boutique- und Food-Stände. An er Bierauswahl wird derzeit noch final gefeilt, aber man kann sich sicher sein, dass auch hier wieder auf Vielfalt gesetzt wird und eine abwechslungsreiche Auswahl geboten wird.

Ungewiss ist es leider jedoch, ob das Maifeld Derby nach der definitiven Pause im kommenden Jahr für seine zehnte Jubiläumsausgabe zurückkehren wird, wie der der Veranstalter Timo Kumpf auf der Facebookseite klarstellt: „Wir haben gerade die Terminreservierung für 2021 bestätigt bekommen. Diese Option müssen wir dann bis Anfang 2020 einloggen oder eben freigeben. Bauch vs Kopf vs Herz (muss auch mal erst an 3ter Stelle stehen) liegt die Wahrscheinlichkeit hierfür aktuell bei 50:50. Die halbe Miete ist drin (also sprichwörtlich), aber es zeichnet sich ein mühsamer Weg zu den vollen 100% ab. Außerdem kann es auch nie ein Fehler sein jedes Jahr so zu feiern als wäre es das letzte Mal! Soll jetzt keine Panikmache und auch kein Marketing-Gag sein. Aber jeder redet hier beim Aufbau schon ganz selbstverständlich von 2021, das muss ich hiermit relativieren. Bitte nicht mehr vom übernächsten Jahr reden, sondern einfach hart auf dieses Jahr mit unglaublich tollen Bands und Menschen freuen!“

Tickets:

Es wird noch sicher Festivaltickets (110 Euro) sowie Tagestickets (Freitag: 50 Euro, Samstag & Sonntag: 55 Euro) geben. Die Tagestickets für Samstag und Sonntag gehen erfahrungsgemäß in rasanter Geschwindigkeit über die Ladentheke, daher möchten wir keine Prognose abgeben, ob es eine Tageskasse geben wird.

Anfahrt:

Mit dem Auto: Das Gelände hat eine eigene Abfahrt (Maimarkt Gelände) kurz vor dem Mannheimer Kreuz, direkt an der A6/A656. Dann ist man innerhalb von zwei Minuten auf dem Gelände. Die Adresse für das Navi lautet: Xaver-Fuhr-Straße 101, 68163 Mannheim. Es gibt ausreichend Parkmöglichkeiten gegenüber dem Festivalgelände (bitte ausschließlich P6 – P8 benutzen), die Kosten belaufen sich auf 5,- Euro pro Tag.

Mit öffentlichen Verkehrsmittel: Unter www.rnv-online.de findet ihr Bahnverbindungen zur Haltestelle „Maimarkt“, die sich direkt vor dem Festivalgelände befindet.

VRNnextbike: Auch in diesem Jahr wird es eine eigene VRNnextbike-Station direkt am Festivalgelände geben. Damit seid ihr super flexibel, kostengünstig und umweltbewusst unterwegs. Einfach fix registrieren und losradeln! Weitere Infos gibt’s unter www.vrnnextbike.de.

Nachtbusse:

Freitag- und Samstagnacht verkehren zusätzliche Busse (Linie E) nach Mannheim Hauptbahnhof mit Anschlussmöglichkeiten nach Heidelberg. Abfahrten von der Haltestelle Maimarkt ab 23:55 Uhr bis 3:25 Uhr im 20-Minuten-Takt.

Camping:

Wie erreicht man das 100%ige Festivalgefühl? Ankommen, tief durchatmen und wissen, die nächsten drei Tage geerdet mit dem heiligen Boden des gelobten Landes zu sein. Wir beneiden euch – wie gerne würden wir uns auch inmitten dieser nahezu heiligen Stätte suhlen und jede Sekunde diesen Platzes aufsaugen! Was ihr alles für diesen absoluten Hochgenuss des bewussten Festivalgastes wissen müsst, findet ihr hier: Der Campingplatz befindet sich rund zweihundert Meter vom Festivalgelände entfernt. Angebunden an das Campinggelände findet ihr sanitäre Anlagen (Toiletten und Duschen), die für euch frei zugänglich sind. Jede Person braucht zusätzlich zum Festivalticket ein Campingticket für 15 Euro. Der Campingplatz ist zugänglich von Freitag 12 Uhr bis Montag 12 Uhr. Es stehen ausreichend Mülltonnen zur Verfügung, Müllpfand wird keiner verlangt – also benehmt euch! Nicht erlaubt sind: Aggregate, Generatoren, Glasbehälter, pyrotechnische Gegenstände, Fackeln, offene Feuer, Waffen und sonstige gefährliche Gegenstände.

Gelände:

Damit ihr das Gelände betreten könnt, tauscht eure Karten (sofern vorhanden) am Eingang gegen die Festivalbändchen ein oder kauft die Bändchen vor Ort. Diese werden gleich um euer Handgelenk gelegt und sind demnach nicht mehr übertragbar. Bei Verlust gibt es auch keinen Ersatz!

Auch dieses Jahr heisst es wieder: Derby-Dollar tauschen. Denn dieser wird die offizielle Festivalwährung für Verpflegung aller Art sein. Nur Merchandise wird weiterhin mit weltlichen Euros gezahlt. Der Kurs ist in diesem Jahr auf 1 Derby-Dollar = 1 Euro. Tauschen könnt ihr wie gehabt an den extra dafür eingerichteten Tauschstationen auf dem Festivalgelände. Unbeschädigte Dollars können bis Sonntag vor Geländeschliessung zurückgetauscht werden.

Auf dem Festivalgelände wird wieder für eure Verpflegung gesorgt, niemand muss sich Sorgen machen zu verhungern oder zu verdursten. Eigene Snacks könnt ihr natürlich auf das Gelände mitnehmen. Es dürfen lediglich antialkoholische Getränke in einem 1,5l Tetrapak pro Person mitgeführt werden.

Zigaretten gibt es ebenfalls auf dem Festivalgelände zu kaufen, aber das Nichtrauchergesetz gilt natürlich in den Zelten! Foto- und Film-Aufnahmen sind nur mit euren Hobbykameras erlaubt. Keine Spiegelreflexkameras!

Zu folgenden Zeiten steht euch am Haupteingang des Maimarktgeländes ein Geldautomat (Sparkasse) zur Verfügung: Freitag 20 Uhr bis 22 Uhr, Samstag 14 Uhr bis 16 Uhr und 20 Uhr bis 22 Uhr, Sonntag 14 Uhr bis 16 Uhr. Handyaufladestationen gibt es auch in diesem Jahr leider nicht.

Wetter:

Nehmt mal lieber doch robuste Festivalausrüstung mit – zwar bleibt es mit Tageshöchstwerten von bis zu 25 Grad ziemlich warm, aber die Regenwahrscheinlichkeit liegt relativ hoch. Aber auch der ein oder andere Sonnenstrahl kann sich zeigen. Es soll windig werden.

Sicherheit:

Leider doch ein Thema, aber kein Grund zu überzogenen Vorsichtsmaßnahmen: Eigentlich bleibt beim Derby alles beim Alten, aber die Einlasskontrollen werden natürlich noch genauer erfolgen, so dass auch hier etwas mehr Zeit einzuplanen ist. Bitte haltet eure Ausweise und ggf. den Muttizettel griffbereit, um euch jederzeit vor dem Ordnungspersonal ausweisen zu können. Achtet außerdem darauf, eure Wertgegenstände sicher aufzubewahren. Lange Finger gibt’s leider überall! Sanitäter des Deutschen Roten Kreuzes versorgen euch auf dem Festivalgelände bei allerlei Wehwehchens. Auch die zahlreichen Festival-Helfer leiten Notfälle schnell an die zuständige Stelle weiter.

Den genauen Timetable zum Ausdrucken fürs Maifeld-Derby könnt ihr euch an dieser Stelle herunterladen.

Wir wünschen allen ein friedliches und fröhliches Derby…

X
X

Diese Website verwendet zur optimalen Gestaltung Cookies, Analysetools und Dienste von Drittanbietern wie z.B. YouTube. Durch die Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies und der Analyse der Daten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen