Rausgehen! (Woche 25/2019)

0

Rausgehen! Der Veranstaltungstipp für die Region Mannheim, Heidelberg & Umgebung

Zusätzlich zu unserem Kalender geben wir ab sofort Veranstaltungstipps für die kommende Woche an euch weiter. Wir erzählen euch, wo ihr uns ganz sicher antreffen könnt, wo man unbedingt dabei gewesen sein muss und verlosen auch mal ein paar Eintrittskarten.

Donnerstag, 20.06.2019 bis Sonntag, 30.06.2019: Schill-Outs (Schillertage) @ Nationaltheater, Mannheim

An diesem Donnerstag beginnen die Schillertage in Mannheim. Vom 20. bis 30. Juni widmet das Nationaltheaters Mannheim erneut seinem ersten Hausautoren Friedrich Schiller, der 1782 mit „Die Räuber“ seine Uraufführung am Nationaltheater feierte, ein zehntägiges Festival. Die 20. Internationalen Schillertage stehen 2019 unter dem Motto „Fieber“. Alle Programmpunkte – auch des ausgezeichneten Rahmenprogramms – findet ihr natürlich auf der Homepage der Schillertage zum Nachlesen.

Für uns Musikhörer sind natürlich die „Schill-Outs“ im Foyer des Nationaltheaters mit am interessantesten, denn dort finden an (fast) jedem Festivalabend qualitativ hochwertige Konzerte statt. Dieses Jahr mit dabei sind zum Beispiel Jungstötter, Kirchner Hochtief, VoxLow oder Ilgen-Nur (Foto) am Start. Zur Eröffnung und an den Wochenende wird dann nach den Konzerten im Bunker des NTM auch weitergefeiert, mit zumeist elektronischer Unterhaltung aus der Konserve. Alle (für uns wichtige) Konzert-Dates der diesjährigen „Schill-Outs“ könnt ihr wie immer unserem Kalender entnehmen.

Und wir zeigen euch jetzt noch das Video zu unserem Geheimtipp der diesjährigen „Schill-Outs“: Am Freitag, 28. Juni, steht eine interessante deutsche Künstlerin auf der Bühne in der NTM-Arena – und so sperrig wie ihr Name ist, so schmissig kommt ihre Musik daher. Ilgen-Nur, die eigentlich Ilgen-Nur Borali heißt und aus der Nähe von Stuttgart kommt, singt davon, dass sie lediglich versuche, cool zu sein und keinen Plan habe, wie ihr Leben morgen aussehen könnte. Irgendwo zwischen Kate Nash und Courtney Barnett macht die Wahl-Hamburgerin gitarrenlastigen Indiepop.

Ende August solle ihr Debütalbum „Power Nap“ erscheinen. Als erste Single daraus erschien der Track „In My Head“, ein vom Fernweh getriebenes Stück Musik. Für das Video ist Ilgen gemeinsam mit Regisseur Constantin Timm nach New York City gereist, um gemeinsam mit befreundeten Künstlerinnen und Musikerinnen die Stadt zu entdecken.

+++ Veranstaltung bei Facebook

X
X

Diese Website verwendet zur optimalen Gestaltung Cookies, Analysetools und Dienste von Drittanbietern wie z.B. YouTube. Durch die Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies und der Analyse der Daten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen