Foster The People: Torches

0

Foster The People: Erstes Album erscheint Ende Juni

Foster The People stehen ja mit ihrem Hit „Pumped Up Kicks“ bei uns sowieso schon ganz weit vorne. Nun erscheint am 24.06.2011 auch endlich ihr Debüt-Album „Torches“.

Auf „Torches“ schichtet das Trio aus Kalifornien eindrucksvoll eingängigen Melodien, elektronischen Spielereien und ausgeklügelten Arrangements aufeinander – immer den Zeitgeist stets vor Augen. Hier und da fährt Sänger und Songschreiber Mark Foster seine Stimme aus und erreicht mühelos glasklare Sphären.

Dennoch wirkt der Gesang eher unaufdringlich und lässt der Musik die nötigen Freiräume, um sich perfekt zu entfalten. Hoffnung und gute Laune heißt die Devise, auch wenn die Band in ihrem Überhit „Pumped Up Kicks“ die Fantasien eines Amokläufers thematisiert.

Das soll die Ausnahme bleiben. Lebensbejahend und positiv stimmend passen sich die restlichen Texte dem sphärischen Pop-Spektakel an, auch wenn es oftmals um die Sichtweisen eines Außenseiters geht. „Torches“ besticht vor allem mit seiner Homogenität, auch wenn sich die Band gerne in Experimentierfreudigkeit verliert.

Tracklist:

01. Helena Beat
02. Pumped Up Kicks
03. Call It What You Want
04. Don’t Stop
05. Waste
06. I Would Do Anything For You
07. Houdini
08. Life On The Nickel
09. Miss You
10. Warrant

Foster The People: Torches
Vö: 24.06.2011 / Smims Coffee And Tea, Sony

Share.

Leave A Reply

X
X