Fresh Pop: Eldoradio

0

Eldoradio: Energischer Indie-Garagerock aus Trollhättan

Wenn eine Band ihr Debütalbum „21st Century Explosive Sound“ nennt, ist eins sofort klar: diese Jungs sind alles andere als Leisetreter und haben außerdem auch ein verdammt großes Selbstbewusstsein. Eldoradio nennt sich das Quintett aus dem schwedischen Trollhättan vor, das schon seit einiger Zeit mit seinem energischen Indie-Garagerock auf sich aufmerksam gemacht hat.

Gegründet haben sich Eldoradio im Jahr 2010: Inspiriert von Bands wie The Libertines erprobten sie ihren tanzflächentauglichen Gitarrensound zunächst auf einer Reihe Singles, die allesamt den Weg ins schwedische Radio fanden. Ihr krachender Retrosound erinnert an die frühen Mando Diao, The Strokes oder The Hives, ebenso wie ihr lässiger Style.

Für das Debütalbum griffen der Newcomerband die Produzenten György Barocsai und Kalle Gustavsson Jerneholm unter die Arme. Sofort überzeugt die herausragende Qualität des Albums: Die zehn Tracks auf 21st Century Explosive Sound zeigen, dass der Titel keineswegs zu dick aufgetragen ist.

Ein Hit jagt den nächsten − keine Frage, diese jungen Schweden wissen, wie man verdammt catchy Songs schreibt. Mit diesem Debütalbum werden Eldoradio garantiert ihren Geheimtipp−Status hinter sich lassen und sich zum neuen Hype aufschwingen.

Tracklist:

01. Friend Of Mine
02. Black & Blue
03. Set Sail
04. Ice Age
05. Circus
06. Beautiful Darkness
07. New Waves
08. Prisoners
09. Forever Lost In The Blues
10. Eldoradio

Eldoradio: 21st Century Explosive Sound
Vö: 06.05.2016 / Swedish Grammophone/Comedia

Share.

Leave A Reply

X