Cosmo Sheldrake: The Much Much How How And I

0

Cosmo Sheldrake: The Much Much How How And I

Die EP „Pelicans We“ aus dem Jahr 2015 gab schon einen Vorgeschmack darauf, was man von Cosmo Sheldrake noch erwarten könne; der mittlerweile 27-jährige Komponist, Produzent, Musiklehrer und Multiinstrumentalist spielt über 30 verschiedene Instrumente, die er sich weitgehend selbst beigebracht hat, darunter Gitarre, Banjo, Keyboards, Bass und Kontrabass, Schlagzeug, Tin Whistle, Sousafon und Akkordeon. Auf seinem lange herbeigesehnten Debütalbum „The Much Much How How And I“ setzt Sheldrake sein musikalisches Können und Wissen ein, um den aufmerksamen Zuhörer zu einem kreativen Tanz unterm Zirkuszelt einzuladen. Die mit höchster Kunstfertigkeit eingesetzten Geräusche, Stimmen, akustische und elektronische Melodiebögen, Rhythmen und Stimmungswechsel, die sich durch die vierzehn Tracks von „The Much Much How How And I“ ziehen, machen das Debüt von Cosmo Sheldrake zu einer aufregenden Erfahrung, die einen atemlos zurück und auf die Repeattaste drücken lässt.

Tracklist:

01. Linger Longer
02. Wriggle
03. Birth A Basket
04. Birthday Suit
05. Come Along
06. Solar Waltz
07. Mind Of Rocks (Ft. Bunty)
08. Spring Bottom
09. Egg & Soldiers
10. Axolotl
11. Pliocene
12. Linger A While
13. Beetroot Kvass
14. Hocking

Cosmo Sheldrake: The Much Much How How And I
Vö: 06.04.2018 / Transgressive

Share.

Leave A Reply

X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen