Fruit Bats: Gold Past Life

0

Fruit Bats veröffentlicht den Titeltrack seines neuen Albums „Gold Past Life“

Fans von The Shins aufgepasst: Ende Juni erscheint das Debüt „Gold Past Life“ von Eric D. Johnson alias Fruit Bats. Sein – laut Eigenbeschreibung – „rustikaler Bee Gees-Sound“ wird meisterhaft auf dem Titeltrack des Albums umgesetzt und feiert heute Premiere.

Der von Johnsons weichem Falsett geprägte Song handelt von der falschen Vorstellung idealisierter Nostalgie – oder um es mit Johnsons eigenen Worten zu sagen von „love and fate and the meaningless random brutal nature of the universe. Y’know, small stuff and big stuff!“

„Gold Past Life“ enthält mehr Keyboard-Einflüsse als frühere Veröffentlichungen des früheren Mitglieds von The Shins und eine ganze Reihe von Gästen, uunter anderem Meg Duffy (Hand Habits), Greta Morgan (Springtime Carnivore, Vampire Weekend) und Neal Casal (Circles Around The Sun). Mit seinem Debütalbum will Johnson mehr Optimismus und Hoffnung in die Welt bringen: „Fruit Bats makes existential make-out music. But you’re also welcome to dive into it deeper if you want. Good pop music should be sublime like that.“

Tracklist

01. The Bottom Of It
02. Gold Past Life
03. Drawn Away
04. Cazadera
05. Ocean
06. Your Dead Grandfather
07. A Lingering Love
08. Barely Living Room
09. Mandy From Mohawk (Wherever You May Be)
10. Dream Would Breathe
11. Two Babies In Michigan

Fruit Bats: Gold Past Life
Vö: 21.06.2019 / Merge Records, Cargo Records

X
X

Diese Website verwendet zur optimalen Gestaltung Cookies, Analysetools und Dienste von Drittanbietern wie z.B. YouTube. Durch die Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies und der Analyse der Daten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen