Twin Peaks: Oh Mama

0

Twin Peaks machen mit der neuen Single „Oh Mama“ Lust auf ihr kommendes Album

An diesem Freitag erscheint das viertes Album von Twin Peaks mit dem Titel „Lookout Low“. Nach den ersten Singles „Dance Through It“ und „Ferry Song“ veröffentlicht die Band mit „Oh Mama“ eine letzte Pre-Release-Single und ein Video, das unter der Leitung von Alec Basse und Max Moore entstanden ist.

Fragen, ob das neue Album eines der charakteristischen Singalongs der Band enthält, werden mit dieser von Clay Frankel geführten Nummer beantwortet. „Oh Mama“ ist ein Lied über den Mond und den Wahnsinn“, erklärt Frankel. „Wir haben drei Takes gemacht und den ersten benutzt. Ich hatte einen lockeren Plan für den Text. Einige davon habe ich mir spontan ausgedacht, während ich einfach weiter aufnahm. Für das Video haben wir eine Kaschemme besucht. Wir haben ein paar Modegeschäfte in Chicago besucht und uns ein paar Sachen besorgt. Wir haben die Dinge blau und manchmal goldig gemacht und wir hoffen, dass es gefällt.“



Tracklist:

01. Casey’s Groove
02. Laid In Gold
03. Better Than Stoned
04. Unfamiliar Sun
05. Dance Through It
06. Lookout Low
07. Ferry Song
8. Under A Smile
09. Oh Mama
10. Sunken II

Twin Peaks: Lookout Low
Vö: 13.09.2019 / Communion Records

X
X

Diese Website verwendet zur optimalen Gestaltung Cookies, Analysetools und Dienste von Drittanbietern wie z.B. YouTube. Durch die Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies und der Analyse der Daten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen