Must-Hears: Woche 30/2020

0

Die Must-Hears der Woche von Popklub – Das IndiePopZine

Das Popklub-Team stellt alle zwei Wochen neue Songs vor. Anhören lohnt sich! Ihr wisst ja – The Next Big Thing. Diese Woche mit neuen Songs und Videos von Hinds, Idles (Foto), Fritz und King Gizzard & The Lizard Wizard.

Hinds: Burn

Knapp sechs Wochen nach der Veröffentlichung ihres dritten Albums „The Prettiest Curse“ haben Hinds ihr neues Video zum furiosen Track „Burn“ vorgestellt. Der Clip wurde von Mariano Schoendorff jeweils einzeln mit den Bandmitgliedern gedreht, während die spanische Hauptstadt langsam aber sicher aus dem Corona-Lockdown erwachte und erste Lockerungen es möglich machten.

Idles: A Hymn

Idles haben mit „A Hymn“ nach den Tracks „Mr. Motivator“ und „Grounds“ eine weitere Single ihres kommenden Albums „Ultra Mono“ veröffentlicht. Hier zeigen sich die Postpunks aus Bristol von ihrer ruhigen Seite und ziemlich introspektiv. Das Video zum Song zeigt die Bandmitglieder mit ihren Eltern bei der gemeinsamen Autofahrt durch ihre jeweiligen Heimatorte.

Fritz: Arrow

Die zwanzig Jahre alte Songwriterin Tilly Murphy kommt aus dem australischen Newcastle und macht unter dem Namen Fritz klassischen Janglepop im Stil von Bands wie Best Coast, Vivian Girls oder Alvvays. In einem Pressestatement erzählte Murphy unlängst, „Arrow“ sei der „brutal ehrlichste“ Song, von dem sie glaubt, dass sie ihn jemals schreiben werde. „Normalerweise habe ich nie so viel Wut und Bedauern in meinen Liedern“, sagte sie.

King Gizzard & The Lizard Wizard: Honey

King Gizzard & The Lizard Wizard haben eine neuen Single geteilt: Das Stück heißt „Honey“, ist der erste neue Track, den die Band in diesem Jahr veröffentlicht, und wird von einem zugehörigen Video begleitet. Laut Frontmann Stu Mackenzie sei der Song bereits „vor einigen Jahren entstanden“. Im Video ist Mackenzie an verschiedenen Orten mit einer mikrotonalen Akustik-Gitarre zu sehen.

X
X

Diese Website verwendet zur optimalen Gestaltung Cookies, Analysetools und Dienste von Drittanbietern wie z.B. YouTube. Durch die Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies und der Analyse der Daten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen